Es gibt sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, den Kindern das Warten auf Weihnachten zu versüßen. Was wäre die Welt vor Weihnachten ohne einen süßen Adventskalender? Ein Adventskalender kann unterschiedliche Geschenke oder Süßigkeiten beinhalten. Mittlerweile gibt es auch Spielzeug Adventskalender. Sind Sie als Kind auch ein Fan von Playmobil gewesen? Dann freuen Sie sich sicher ganz besonders über die Nachricht, dass es auch einen Playmobil Adventkalender gibt. Es gibt aber nicht nur eine Ausführung, sondern unterschiedliche Arten von Playmobil Adventskalendern. So haben die Kinder die perfekte Möglichkeit sich zu beschäftigen und lassen ihrer Fantasie freien Lauf, wenn sie sich in die Welt des Spiels begeben.

Ein Playmobil Adventskalender passt perfekt in die besinnliche Zeit. 24 kleine Figuren warten darauf, entdeckt zu werden. Wer gerne Playmobil spielt, schätzt einen Playmobil Adventskalender ganz besonders.

Eine riesige Auswahl

Playmobil Adventskalender gibt es sehr viele auf dem Markt, jährlich erneuert sich das Angebot. Das bedeutet, dass alle Modelle einem anderen Thema gewidmet sind. Umso schwerer ist es für die Eltern, eine Wahl für den Playmobil Adventkalender zu treffen. Die thematische Ausrichtung variiert immer ganz besonders. Deshalb freuen sich die Kinder jährlich über einen neuen Playmobil Adventskalender. Manche ergänzen sich später als komplettes Set, andere hingegen sind einzelne Spielzeugfiguren und mehr.

Es empfiehlt sich vor allem, die jeweilige Altersempfehlung für den Playmobil Adventskalender zu berücksichtigen. Manche Varianten benötigen zusätzlich sogar Batterien. Jeder eigene Playmobil Adventkalender hat seine Besonderheiten.

Jungs oder Mädchen?

Für Jungs gibt es spezielle Playmobil Adventkalender, die zum Beispiel mit Magie und Rittern, bzw. Drachen ausgestattet sind. Wenn eventuell ohnehin schon eine Sammelleidenschaft besteht, enthält ein solcher spezieller Jungs Adventkalender mit Playmobil Spielfiguren ganz besonderes Zubehör. So ist das beste Spielvergnügen im Kinderzimmer garantiert. Ritter, Wölfe und noch mehr überraschen die Kleinen.

Selbstverständlich gibt es auch andere Playmobil Adventkalender, wie zum Beispiel eine Wichtel Werkstatt oder ein weihnachtlichen Bauernhof. Das und noch viel mehr steigert die Spannung bis zum Heiligen Abend. Ein Playmobil Adventkalender beinhaltet meistens zusätzlich noch Aufkleber und Sticker, um die Sammlung zu komplettieren.

Mädchen bevorzugen meist den Playmobil Adventkalender mit dem Thema Reiterhof. Die meisten Mädchen haben ein riesiges Herz für Pferde. Entsprechend ist ein solcher Playmobil Adventkalender auch mit den Figuren ausgestattet, wie zum Beispiel Reiter, Mädchen, Pferde und alles, was dazugehört. Jungs hingeben haben eine weitere Auswahl bei der Thematik Polizei und Diebstahl, bzw. Piraten oder böse Zauberer. Wer hingegen Einhörner und Feen bevorzugt, bzw. Mädchen Spielzeug wünscht, kann sich ebenfalls im Internet umsehen.

Die Tradition des Adventskalenders

Einige geschichtliche Hintergründe spielen eine wichtige Rolle, wenn es um den heutigen Adventkalender geht. Damals, im 19. Jahrhundert fand man zwar noch keinen Playmobil Adventkalender, trotzdem stellten sich zur damaligen Zeit die ersten Weichen für den heutigen Adventkalender. Normalerweise ist der so genannte kalendarische Adventkalender weit verbreitet, die am 1. Dezember beginnt und am 24. Dezember seinen Höhepunkt hat. Das 24. Fenster beinhaltet meistens eine ganz besondere Überraschung für die Kinder.

Für die Kinder dienen die Adventkalender hauptsächlich als Hilfe zum Zählen. So können die Kinder besser einschätzen, wann endlich der Heilige Abend kommt.

Einen Playmobil Adventkalender selbst basteln

Wenn Sie die Zeit und Muße dafür haben, können Sie einen Playmobil Adventkalender sogar selbst basteln. Sie benötigen nur 24 Behälter dafür, bzw. etwas Geschick. Achten Sie darauf, 24 unterschiedliche kleine Geschenke darin zu verpacken. Im Internet finden Sie zahlreiche Inspirationsideen dafür, wenn Sie eine Thematik auswählen wollen. Gibt es Playmobilfiguren, die das Kind wünscht und noch nicht hat?